Kurse & Seminare

Webinare

Webinar: Farbkorrektur – Der letzte Schliff für Videos mit Adobe Premiere

Webinar-Reihe: Adobe Premiere Pro

Sie wollen Ihren Videos einen ganz eigenen Look verpassen? Die Farbkorrektur wirkt da oft Wunder. Sie hilft auch dabei, mäßiges Video-Material zu retten – indem Sie Farbe, Helligkeit und Kontrast professionell nachjustieren. Wir zeigen Ihnen in 2,5 Stunden,, wie leicht und schnell das mit Adobe Premiere Pro geht. Wenn Sie möchten, direkt an ihrem eigenen Videomaterial.

Das sind Sie
Redakteur, freier Journalist, Volontär, Mitarbeiter aus PR, UK und der Kommunikation.

Das können Sie bereits
Sie haben unser Einsteiger-Webinar „Erste Schritte mit Adobe Premiere“ absolviert oder kennen die Grundfunktionen des Programms vom eigenen Arbeiten.

Das erwartet Sie
Unsere Dozenten geben Ihnen hilfreiche Tipps aus ihrem Arbeitsalltag und betreuen Sie bei den praktischen Übungen. Dabei können Sie an eigenem Material oder von uns gestelltem Übungs-Footage arbeiten. Anschließend erhalten Sie ein Handout, mit dem Sie das Gelernte Schritt für Schritt selbst umsetzen können. Das Webinar wird von zwei Dozenten abgehalten, die Betreuung ist daher besonders intensiv und persönlich.

Dauer: 2,5 Std.

10.00 - 12.30 Uhr

  • Der Arbeitsbereich für Color Correction in Adobe Premiere
  • Die wichtigsten Tools zum Verbessern schlechter Videoaufnahmen
  • Farbton, Sättigung, Kontrast: Die wichtigsten Einstellungen im Überblick
  • Korrektur des Weißabgleichs: Farbstich eines Videos entfernen
  • Verschiedene Videoclips optisch aneinander angleichen
  • Kreative Looks: Vignetten, Licht- und Farbstimmungen erzeugen
  • Lumetri Scopes: Die Messgeräte in Premiere
  • Ausblick: LUTs

Das brauchen Sie

  • Einen leistungsstarken PC oder Laptop mit Webcam (Windows oder Mac) und moderner Grafikkarte
  • Die Software Adobe Premiere Pro als Einzelabo, als Teil der Creative Cloud oder als kostenfreie, sieben Tage gültige Testversion. Download: https://www.adobe.com/de/products/premiere.html
  • Headset (keine Bedingung, aber empfehlenswert)
  • Einen zweiten Monitor (keine Bedingung, aber empfehlenswert, um parallel zum Webinar am Projekt zu arbeiten)
  • Sie erhalten rechtzeitig einen Link mit allen nötigen Anweisungen, sodass Sie unkompliziert am Webinar teilnehmen können.

Das können Sie nach dem Seminar
Sie holen mit ein paar Klicks optisch das Maximum aus Ihren Videos heraus. Und Sie wissen, wie Sie Filmmaterial einen besonderen Look verleihen.

Das passt ergänzend

 

  • Webinar: Erste Schritte mit Adobe Premiere (2 x 3 Std.)
  • Webinar: Blitzschnell Videos schneiden mit Adobe Premiere  (2,5 Std.)
  • Webinar: Audio-Feintuning mit Adobe Premiere (2,5 Std.)
  • Webinar: Animationen für Texte und Grafiken mit Adobe Premiere (2,5 Std.)
  • Webinar: Animationen mit Adobe After Effects (2,5 Std.)
  • Webinar: Crashkurs Videoformate und Export in Adobe Premiere (2,5 Std.)

 

Fragen zur Anmeldung bitte an das Sekretariat
E-Mail: abp@abp.de

Fragen zu Seminarinhalten bitte an
Robin Knapp, freier Seminarleiter
Tel. (089) 49 99 92 - 0 oder r.knapp.extern@abp.de

Teilnehmer: 12
Ermäßigter Preis J: 140 Euro
Preis P: 180 Euro

Zurück zur Übersicht

Jetzt buchen

Freie Plätze
12

Kursnummer
22-045

Datum
08.03.2022

Ermäßigter Preis J
140 Euro

Preis P
180 Euro

Preis-Info

Die Preise J und P

Wie Sie vielleicht bemerkt haben, stehen bei den Seminaren der Sparte „Online, Multimedia & Digitales“ jetzt zwei unterschiedliche Preise: J und P. Warum? Hier sind die Antworten.

Was unterscheidet die Preise J und P?
J ist der ermäßigte Preis, P der gewöhnliche.

Wer bekommt die Ermäßigung?
Journalisten oder Kommunikationsfachleute, die im öffentlichen Interesse journalistisch tätig sind. Für alle anderen gilt der Preis P.

Wo gelten die zwei Preise?
Nur in der Sparte „Online, Multimedia & Digital“.

Woher weiß ich, welcher Preis für mich gilt?
Das erfahren Sie vorab bei der Abfrage im Zuge Ihrer Seminarbuchung über die ABP-Website. Die Ermäßigung gilt für die große Mehrheit unserer Teilnehmer: für Journalisten, aber auch für alle, die hauptberuflich in Pressestellen tätig sind oder in der Öffentlichkeitsarbeit. Wenn Sie Selbstzahler sind oder einen gültigen Presseausweis von DJV, dju, bdfj, DPV, VDZ, BDZV oder VDS vorlegen können, gilt für Sie bereits der ermäßigte Preis.

Warum gibt es überhaupt zwei Preise?
Wir folgen damit neuen Vorgaben bei der Förderung, die uns seit vielen Jahren der Freistaat Bayern gewährt. Dank dieser Zuwendung sind wir in der Lage, unseren Teilnehmern qualitativ hochwertige Kurse zu sehr günstigen Preisen anzubieten. Und das soll auch so bleiben.

Dozent/ -in
R. Knapp, O. Wanke

Ort
Webinar

weitere Informationen
Hotelinformationen

Legende

Plätze frei
Noch wenige Plätze frei
Warteliste